Herz und Handwerk

Seit vier Generationen verschreiben wir uns als Familienbetrieb mit ganzer Leidenschaft dem Genuss. Stets mit Respekt gegenüber dem Leben, den Bauern, der Natur und der Tradition. Dabei ist uns die Herkunft unserer Produkte so wichtig wie ihre schonende Verarbeitung. Das Ergebnis sind ausgezeichnete Produkte, die unseren Kunden höchste kulinarische Freuden bereiten. Probieren Sie es aus!

Als Metzgermeister hat man traditionell einen der verantwortungsvollsten Berufe – und einen der Schönsten. Die Arbeit mit dem Nahrungsmittel Fleisch ist immer wieder eine Herausforderung. Von der Wahl der Herkunft der Tiere über die Schlachtung, Zerlegung und die Verarbeitung, den Rezepturen, Gewürzen und höchster Hygiene bei allen Arbeitsschritten .Qualität ist Maßarbeit und hängt an vielen Details. Qualität erkennt man daran, ob es gelingt, einen durchgängig hohen Standard für das anspruchsvolle Produkt Fleisch und das gesamte Sortiment an Wurstwaren zu garantieren. Dass eine fränkische Bratwurst oder der Pressack mal etwas weicher oder fester gelingt, ist ein Zeichen dafür, dass bei uns handwerklich gearbeitet wird

Regionale Qualität aus Überzeugung

Qualität heißt Verantwortung – und die übernehmen wir gerne! Deswegen beziehen wir unser Schweinefleisch vom Schweinehof Christ aus Liebenstadt. Dort leben die Tiere in einem Freiluftstall mit Stroh - so ist das Tierwohl und die Fleischqualität garantiert.

Geschlachtet werden die Schweine in der Metzgerei Gruber in Grossweingarten unter besten hygienischen Bedingungen und größter Sorgfalt. Das Frankenfernsehen hat dies bildlich dokumentiert hier gehts zum Beitrag.

Unsere wichtigste Zutat? Respekt vor dem Tier!

Nur wer Tiere als Lebewesen und nicht als reine Ressource betrachtet, kann ein guter Metzger sein – daran glauben wir fest. Deswegen überzeugen wir uns regelmäßig davon, dass es den Tieren gut geht. Das sehen wir als unsere Pflicht.

Guter Geschmack mit gutem Gewissen

Unsere Schweine kommen ausnahmslos aus dem Geflügel- und Schweinehof Christ aus Liebenstadt. Die Schweine werden wie früher in guter, alter Zeit artgerecht in Freiluftställen auf Stroh gehalten. Das weckt  ihre natürlichen Instinkte, das Wühlen und Spielen. Die Tiere haben viel Platz und wachsen langsamer und vor allem gesund. Dieses Mehr an Platz und Arbeit in der natürlichen Aufzucht der Tiere lohnt sich auch für den Menschen, denn das Fleisch von Strohschweinen saftet so gut wie nicht aus und ist wunderbar zart.


Unsere Rinder kommen ausschließlich von kleinen, uns bekannten landwirtschaftlichen Betrieben im und um den Markt Thalmässing. 

Bei uns im Hause Lederer wird dann das Rind- und Schweinefleisch zerlegt und verarbeitet, damit sie mit gutem Gewissen  handwerklich gemachte fränkische Wurst- und Fleischspezialitäten genießen können.

Nachricht an uns

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

So finden Sie uns

Metzgerei Lederer
Hauptstraße 17
91177 Thalmässing
Telefon 09173 / 280
Fax 09173 / 795460
post(at)metzgerei-lederer.com

Öffnungszeiten:
Mo: Ruhetag
Di-Fr: 7.00 – 12.30 Uhr | 14.00 - 17:30 Uhr
Sa: 7.00 – 12.00 Uhr